Eibensang

März 2006

Schwierig für mich, heute am Monatsanfang hier was zu vermelden: Ich rede gar nicht gern über ungelegte Eier – auch wenn das eine wie das andere ggf. kurz bevorsteht.

Lieder sind  mehr… »

Februar 2006

Der Taumelgalopp der Weltgeschichte provoziert einen geradezu – und sei’s nur für jene Aspekte, die einen selbst mitbetreffen – zum Blog-Blah. Kann mich aber gerade noch beherrschen: Hab einfach zuwenig Zeit, auch meinerseits ein hochfrequentes Plapperboard zu eröffnen. Aber das Auge verengt sich, in manchem Zorn, mancher Sorge.

Gruß hier an meinen alten Musikerkumpel Schwarzmann: für  mehr… »

Januar 2006

Viel hab ich vor -noch kann ich nichts verraten. Ungelegte Eier… und nur Geschlüpftes zählt. Fast kurz kommt’s mir schon vor, das neue Jahr: mit diesen Plänen, Vorhaben, Ideen. Aber ruhig will ich’s angehen. Mit klarem Kopf, mit  mehr… »

Dezember 2005

Oft weiß ich rational gar nicht, wo ich meinen (fast permanenten) inneren Optimismus hernehme. Was ich immer dann bemerke, wenn ich lange nicht mehr gesehenen oder gesprochenen Bekannten zu erklären versuche, warum es mir so „gut geht“ und ich so merkwürdig euphorisch bin. Vielleicht liegt’s an  mehr… »

November 2005

Zur Zwielichtzeit der Nebel und des Mondwechsels (vom Goldenen Herbst zum Grauen Treibpfad Richtung Winter), den Hexen als Neujahr („Samhain“), Kelten als Samuin, Christen als „Allerseelen“ begehen, war ich bei meiner Schwester auf dem Land und schlichtete Holz. Angenehm, wieder  mehr… »

Oktober 2005

DU BIST BIG BOSS! Du bist klasse. Du läßt dich nicht unterkriegen. Du läßt deine Produkte nicht von halbversklavten Chinesinnen im Akkord zusammenbasteln, und du entläßt schon gar keine Arbeiterscharen  mehr… »

September 2005

Gern gehe ich wählen. Für mich gibt es fast nichts Schöneres im Leben, als möglichst viel Wahl zu haben – gilt praktisch für alle Lebenslagen.

Bei Bundestagswahlen gefällt mir am besten der Gang ins Wahllokal! Man zeigt seinen Ausweis vor und kriegt  mehr… »

August 2005

„Bin schon weit gezogen / einen großen Bogen / barfuß und bös‘ über Stock und Stein gerannt / Klinge übersprungen / Sehne hat gesungen / Hinter mir krächzen nur die Raben überm Land…“

… sang ich 2001 in meiner Pfeil-und-Bogen-Träumerei „Eibensang“. Der dazugehörige Sänger hat jetzt  mehr… »

Juli 2005

Bum: Die Probe steht, „and the beat goes on“. Die Singvøgel haben soeben den „Live Dub für Liedermacher“ erfunden. Nein – wir bringen nach wie vor keine Playbacks auf die Bühne, und lassen auch den Drumcomputer zuhaus‘ im Studio. Aber unser Live-Sound ist trotzdem  mehr… »

Pages: Prev 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Next

Copyright © 2019 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.