Eibensang

Die Nacht kann kommen

Tisch gedeckt
Blut geleckt
Alle Pläne ausgeheckt
Schatz, die Nacht kann kommen

Taille eng
Ein Blick reicht weit
Raus an die Luft, die nach Taten schreit
Schatz, die Nacht kann kommen

Telefon schellt. Ich frag: Wer dran?
Als Antwort hör ich Trommelklang
Ich ruf zurück – bleib dran solang!
Schatz, die Nacht kann kommen

Die Stadt, sie schläft wie immer schon
Ausgestorben, unbewohnt
Dein Schluchzen hat mich wachgemacht
Doch du weißt ja: Nur, wer zuletzt lacht…
Schatz, die Nacht kann kommen

Musik & Text © Duke Meyer 1994

CD „eibensang“ (Mai 2002)
Elecktrohonig Schweinepriester 1995

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2019 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.