Eibensang

Duke Meyer in „1848 – Flüchtige Lieder“

Von enttäuschten Hoffnungen -„Ensemble95“ mit „Flüchtige Lieder“ im Insel-Theater
„…Die Karlsruher szenische Collage, deren einprägsame Wirkung stark von der atmosphärischen Dichte dieser Präsentation geprägt wird, vereint mehr als zwei Dutzend Texte, meist von Zeitgenossen der Jahre 1848/49… Den Abend auf einem roh gezimmerten Podest, das zeitweise symbolisch zerstört wird, trägt vor allem Duke Meyer -er bringt vorwiegend markante Farbigkeit und Vitalität des Revolutionärs auf die Bretter, auch an Schlaginstrumenten…“

Rheinpfalz vom 25.10.1997

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2019 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.