Eibensang

Du bist…

Du bist nicht so, wie ich mir denke
Du bist nicht so, auch wenn ich’s mein‘
Du bist nicht das, was ich schon kenne
Auch wenn ich mir’s mit Müh‘ zusammenreim‘

Du bist, du bist, du bist, du bist
Das Beste, was mir jemals zugestoßen ist
So unwahrscheinlich, wie es war
Und ungeachtet aller dräuenden Gefahr
Bist du wie du bist, weil nur du bist wie du bist

Du bist nicht katalogisierbar
Du bist nicht so leicht zu verstehn
Du bist schon ziemlich ungewöhnlich
Du bist für mich zumindest nicht zu übersehn

Du bist, du bist…

Du bist die, die mich überrascht hat
Du bist geblieben, als die anderen floh’n
Du bist die eine, die ich nur mal so vernascht hab
Doch die seitdem in meinem Herzen wohnt

Du bist, du bist…

Musik & Text © Duke Meyer 2015

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2020 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.