Eibensang

Wahre Liebe (Geschichte einer Glut)

Skizze für „february album writing month“ FAWM2015: E-Gitarren, E-Bass, Drum Machine, Gesang

Die Glut von einst, sie brennt noch – ab und zu
In deinem Blick manchmal als stille Wut
Die du so machtvoll unterdrückst
Dass eins schon meinen möcht‘, dir glückt’s
Doch dafür kenn ich dich dann doch zu gut

Die Glut, die uns verbindet – sie glimmt noch
So wie ein Feuer überlebt am Kerzendocht
Nur unsere Wildnis, die ist weg
Wir wissen grad nicht, wo sie steckt
Und auch nicht ganz genau, warum sie sich verkroch
(Vielleicht kommt sie ja wieder. Hoff ich doch
Miez, miez, miez)

Die Glut, die uns zu uns verwandelt hat, ist frei
Sie war nie eingeschränkt gewesen auf uns zwei
Für mich ist das die wahre Liebe
Weil der Zusammenhalt uns bliebe
Wär’s auch mit all dem Brennen ganz vorbei

Für mich ist das die wahre Liebe
Weil das Vertrauen uns doch bliebe
Und wär die Hitze vielleicht ganz und gar vorbei
Für mich ist das die wahre Liebe
Sie treibt beständig neue Triebe
Nur die für immer waren, sind vorbei

Musik & Text © Duke Meyer 2015

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2020 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.