Eibensang

Krieger der Königin

In Schwarz erbleichte Königin
Was trauert Ihr still vor Euch hin
Wisst Ihr nicht welche Nacht wir haben
Hat man’s Euch nicht zugetragen
Dass heute ist ein Gott geboren
Der seine Hörner nicht verloren
Dem geradewegs ein Finger steht
Der Wiese, Weib und Land belebt

Einer, der zu Euch steht…
Der aufmacht, wenn’s innen bebt
Der für Euch stirbt, aber nicht untergeht
Einer mit Rückgrat und Gesicht
Einer der spricht
Einer, der Euch hält…
Ein Krieger der Weiblichen Welt und der Königin…

Achtet auf den Horizont
Da seht ihr schon, woher er kommt
Hinter den zerbrochenen Bäumen
Vorbei an den den zerstörten Träumen
Zwischen Wünschen, die verhungert
Durch den Mob, der Euch umlungert
Kommt er geritten: nackt und groß
Das Haar im Wind, die Zügel los!

Einer, der zu Euch steht…

Doch wichtig ist – jetzt hört mir zu
Es gibt einen verborgenen Fluch
Den müsst Ihr bannen, unbedingt
Sonst wird’s ein Fiasko, und es rafft Euch hin
Ihr müsst jetzt wachsen, tapferer sein
Als Ihr je wart – nicht nur zum Schein
Vergesst die Kutsche und das Kleid
Es gibt kein Fest. Seid Ihr bereit?

Einer, der zu Euch steht…

Egal was man Euch je erzählte
Zeigt Euch als die Auserwählte
Unverzüglich müsst Ihr handeln
Den Gott in einen Mann verwandeln
Ohne Euch ist er nur Hülle
Großes Kind, unreifer Wille
Weist ihm die Richtung, gebt ihm Sinn
Erweist Euch als die Königin

Einer, der zu Euch steht…

Musik & Text © Duke Meyer 2011

(Skizze für FAWM 2011 – February album writing month: Samick Bass, Strat mit Ibanez Tubescreamer via Fender Twin Reverb, Stimme auf Yamaha AW2400)

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2019 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.