Eibensang

Duke Meyer mit „Tier Art Mensch“

Dem Vieh Qualen ersparen -Tierschützer-Protest gegen grausame Schlachttier-Transporte -bundesweite Aktion
„…Besonders der Auftritt von Duke Meyer geriet zum aufrüttelnden Schauspiel, als sich der stimmgewaltige Hüne, das Klagegeschrei einer gepeinigten Kuh imitierend, wie ein archaischer Vorzeit-Priester die (Original-) Hörner vom selbstgebauten Schamanenhelm brach -um aus dem einen Horn Milch, aus dem andern Blut fließen zu lassen, das nicht nur auf das lange weiße ‚Leichentuch des Transportweges‘ (symbolisiert durch eine Leinenbahn) spritzte…: ‚Der Mensch kennt keine Gnade‘ klagte der Performer pessimistisch in seinem eindringlichen Umwelt-Song…
Mit der Performance ‚Tier Art Mensch‘ gelang es den Künstlern Barbara Henle, Uwe Weber, Duke Meyer und Ines Brunner, die Aufmerksamkeit der Passanten zu gewinnen, denen die Szenen zu unmenschlichen Tiertransporten sichtlich unter die Haut gingen…“

Nürnberger Zeitung vom 23.03.1994

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2022 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.