Eibensang

Sie war schön

Aus dem Soloalbum Die neue Loreley

Kaum zu ’nem Lächeln zu bewegen
Ich war sogleich in sie verliebt
Nicht so ein Alltagsanblick eben
Den man gefahrlos übersieht
Ein Gesicht, das unablesbar
Sich meiner Einschätzung entzieht
Mir Pulsschlag, Herz und Poren öffnet
Und mir das Quasselmaul verschließt

Sie war schön…

Wohin mit diesem Flecken Sonne
Im Staub meiner Erinnerung
Sie kam und ging, wir sahen uns in
Die Lichter und wir blieben stumm
Hab Schiss gehabt, so stehnzubleiben
Denn meine Seele rieb sich wund
Was war mit ihr? Sie sah mir nach
Ich weiß es, denn ich sah mich um

Sie war schön…

Hab keinen Blassen, wer sie ist
Noch wo sie wohnt und was sie treibt
Adresse lautet: erste Liebe
Ihr Name: Unerfüllbarkeit
Nachts wach ich manchmal auf
Nicht nur das sogenannte Herz so schwer wie Blei
Seh ihr Gesicht leicht unscharf vor mir
So zwischen Schlaf und Einsamkeit

Sie war schön…

Text & Musik © Duke Meyer 1986 / 2004

CD „Die neue Loreley“ (Jan. 2005)

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2019 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.