Eibensang

Pasta con broccoletti alla siciliana

Nudeln mit Broccoli, Pinienkernen und Rosinen
(Sizilianisches Rezept von 1900)

Hex nehme (für 2-3 Personen)

500 g Nudeln
600 g Broccoli
50 g Pinienkerne
50 g Korinthen
Salz
Pfeffer
Safran
4 EL Olivenöl
1 Zwiebel

Hex weiche die Pinienkerne ein und verrühre Safran* in einem Löffel mit etwas warmem Wasser.

Den Broccoli nicht zu weich kochen und das Gemüsewasser beiseite stellen. Öl in der Pfanne erhitzen, die fein geschnittene Zwiebel beifügen, dann die Pinienkerne und Korinthen dazugeben. Wenn die Zwiebel glasig wird, Safran hinzutun. Zum Schluss das Gemüse in die Sauce geben. Die Nudeln in dem Gemüsewasser kochen und mit der Sauce vermengen.

*Anm.: Der Safran verfeinert den Geschmack. Hex kann ihn notfalls weglassen…

Achtung: Dieses Gericht lässt sich nicht aufwärmen (schmeckt dann nicht mehr)! Dafür geht’s notfalls auch ohne Broccoli (nicht aber ohne Pinienkerne -andere Kerne schmecken nicht dazu)…

2 Reaktionen zu “Pasta con broccoletti alla siciliana”

  1. du weißt

    so, das probier ist jetzt selber, wenn ichs nicht bei dir bekomme 😛
    Kuß!
    I./

  2. du weißt

    ahhhhhh, das war Genuß! Sehr lecker die Mischung! Sah auch fotogen aus 🙂 Das ist echt so lecker, habs gleich ins Goldene Buch geschrieben (das Best-of-Kochbuch) – so jetzt ist aber immer noch die Frage, wie das schmeckt, wenn du es machst 😉 Heißt: das nächste mal bist du dran. Ich merk mir das 🙂

    Kuss

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2021 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.