Eibensang

Melanzane Genovesi alla griglia con pesto

Gegrillte Auberginenscheibchen Genoveser Art an starker Pesto-Creme

Achtung: gelingt leicht -ist aber u.U. küchenverklecksende Sauerei beim Herstellen 🙂

Hex nehme (für 2-3 Personen)

3 große Melanzane
Salz
Mehl
Pfeffer
Olivenöl, kaltgepresst
4-8 Zehen Knobi
6-8 Zweige Basilikum
4-6 Walnüsse

Waffen: Grill, Mörser, Messer, Teller, Schale, großes Brett

Die Kunst:

Hex schäle die Melanzane und entferne die Stiele. Früchte in Scheiben schneiden, salzen und weinen lassen
(= Scheiben beidseitig mit Salz bestreuen, in ein Abtropfsieb geben und leicht beschweren -z.B. durch einen Teller mit einem alten Nadeldrucker, einer Schreibmaschine oder einem Pflasterstein obendrauf…, eine halbe Stunde so stehenlassen. Dadurch verlieren die Melanzane etwas Flüssigkeit, der leicht bittere Geschmack wird gemildert) .

Hex heize den Grill vor, wende die Melanzanescheiben in Mehl (Überschuss abklopfen) und pfeffere kräftig mit der Mühle. Dann ziehe hex die Scheiben durch eine Schale voller Olivenöl, pfeffere nochmal nach, und lasse sie unterm vorgeheizten Grill bräunen. Dabei einmal umwenden. Die gegrillten Scheiben im Ofen warmhalten, bis hex mit allem fertig ist.
Hex schäle die Knobi-Zehen und hacke die Walnüsse.

Die Pestosauce:
Hex zerreibe in einem Mörser die geschälten Knobi-Zehen, die Blätter von etlichen Zweigen Basilikum, gehackte Walnüsse, und arbeite nach und nach Olivenöl ein, bis es eine dicke Sauce ergibt (die notfalls etwas nachpfeffern).

Die kräftige Sauce sparsam dosieren.

Tipp:

Die Ablage im Ofen oder überm Feuer muss ein Grill sein (also was mit Stangen), damit Flüssigkeit abtropfen kann und die Dinger richtig knusprig werden! Auf einem Blech dagegen saugen sich die Scheibli mit Saft voll und schmecken dann wie der Schweiß eingeschlafener Füße.

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2020 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.