Eibensang

Kaffee und Kuchen


Skizze für „february album writing month“ FAWM2016: E-Gitarre (Open G), E-Bass, Gesang. E-Drums: Sven Scholz.

Vom Geweih bis zu den Hufen
Steh ich da wie von der Göttin selbst gerufen
Schöne Schlangen in gelungenen Farben
Zieren meine Brust und meine Narben

Meine Pobacken glänzen appetitlich
Meine Körpermitte, ja die duftet südlich
Ich bin bereit für die heiligen Orgien
Wer hat Mut, wer hat die Kraft
Wer mag mich haben und sich laben
Wer mag’s mir besorgien

Aber niemand will hier feiern
Niemand hatte vorgehabt
Es auch nur zu versuchen
Stattdessen gibt’s nur eine Bowle
Nicht zu stark
Und dazu nicht einmal Gejohle
Sondern Magerquark und Kuchen

Es gibt Kaffee, Kaffee und Kuchen…

Ich bedank mich und tu so als hätt‘ ich nur gewitzelt
Und ich würz und würz und würz und würz mein Schnitzel
Doch es wird nicht schärfer
Scharf sind hier nur die Geschichten
Die sich die Heiden hier erzählen
Aber selbst nur halb so wild zu werden
Nein, mitnichten

Sie wollen nur zusammen sein, hübsch ausschauen
und ein bisschen träumen
Und sie sind bereit, alles das, was ich liebe
dafür zu versäumen

Ich will die Haare fliegen lassen
Und mein Herz verschenken
Und ekstatisch zucken
Ich will leben, lieben, leiden,
Mich an Leibern weiden
Und nicht nur zugucken

Meine Seele schreit und brennt
Wo soll ich suchen
Was hab ich hier verloren
Was hab ich hier eigentlich zu suchen
Hier gibt es Magerquark und Kuchen

Hier gibt’s Kaffee und Kuchen

Musik & Text © Duke Meyer 2016

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2022 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.