Eibensang

Juli 2005

Bum: Die Probe steht, „and the beat goes on“. Die Singvøgel haben soeben den „Live Dub für Liedermacher“ erfunden. Nein – wir bringen nach wie vor keine Playbacks auf die Bühne, und lassen auch den Drumcomputer zuhaus‘ im Studio. Aber unser Live-Sound ist trotzdem dabei, sich ganz erheblich zu verändern: Ab sofort arbeiten wir mit zusätzlichen Live-Loops, die wir vor den Augen und Ohren des Publikums erstellen (live bleibt live:-) – und die einige unserer Songs begleiten und bereichern werden (damit künftig auch diejenigen Leute den Takt mitschnippen können, die einen „dritten Mann“ bei uns bislang vermißten…).

Und, was die sog. Weltlage betrifft:
Terror kann man m.E. nicht mit Hysterie bekämpfen – die beiden gehen allzuoft Hand in Hand. Demokratie-Abbau und dogmatisches Durchboxen (in jeder Hinsicht) grenzenloser Warenwirtschaft führen genz bestimmt nicht zu jener „Effizienz“, die wirklich eine lebenswerte wäre: nämlich die sozialen Miteinanders. In der Hinsicht macht mich das schrille Geschrei der Welt zunehmend altmodischer: aus ehrlichem Herzen handeln, mit Liebe – das lohnt. Täglich und überall. Gerade in Zeiten wie diesen!

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2020 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.