Eibensang

Der Schwarm

Pasta mit Ölsardinen, Chili & Knoblauch

Hex nehme (für 2 Personen)

500 g Pasta (besonders geeignet: Spiralen)
2 Dosen Ölsardinen-Filets (eine pro Person!)
12 -20 rote Chilischoten (klein und scharf)
3-5 Zehen Knobi
Oli-Öl

Die Kunst:
Gesalzenes (evtl. mit einem Spritzer Oli-Öl versehenes) Wasser heißmachen in Extra-Topf (groß genug für die Nudeln).

Oli-Öl gut bodenbedeckend in Pfanne oder Töpfchen auf kleiner flamme erhitzen.
Chili-Schoten hineinbröseln. Vorsicht: Es kann spritzen. Achtung: nicht anbrennen lassen!

Derweil die Sardinendose(n) öffnen, den Saft abgießen. die Sardinenfilets zu Öl-Gebrutzel geben u. ggf. zerkleinern (falls es spritzt: Deckel schließen). Auf kleiner Flamme belassen. eine Weile kokeln lassen: derweil die Knobi-Zehen hauchfein scheiblieren.

Wenn der Fisch nahezug fertig dünkt (Achtung: Nudeln nicht vergessen! Müssen bissfest sein), Knobi-Scheiblis auf Öl-Chili-Sud geben. (Vorsicht: darf nicht anbrennen!)

Sud über die fertig abgegossenen Al-dente-Nudeln hauen, das Ganze heiß servieren. (Zwiebelstückchen im Sud sind kein Fehler.)

Ham-ham!

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2019 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.