Eibensang

Ein gescheiterter Herr


Skizze für „february album writing month“ FAWM2015: E-Gitarre (mit Echogerät), Stimme

Prost!
Ich trinke.
Ich trinke solange,
bis sich die Menschen vor mir verdoppeln
und die Probleme halbieren.

Und dann trink ich nochmal so viel.
Und dann sind nur noch Menschen um mich herum
und keine Probleme.
Keine Probleme.
Freunde hab ich sowieso keine mehr.
Sind alle gegangen. Schon vor Jahrtausenden.
Wir waren viele, ganz ganz viele,
in allen Gestalten – könnt ihr euch nicht vorstellen.
Ist aber eh alles vergessen und vergangen.
Bin schon lange alleine, bin ganz alleine.
Herrsche alleine. Alleinherrscher.

Also sprach der Herr: Prost! Ich trinke.
Ich hab sie alle weggetrunken:
den alten Eselsgott der Wüste, Hosiannah Halleluja,
und all die Weibsgöttinnen eh.
Baal oder wer auch immer – keiner mehr da,
Inanna, Freyja, Isis oder wer auch immer –
alle fort, alles Dämonen,
keins mehr übrig neben mir.
Sollst keine anderen rufen neben mich.
Bin ich nur geblieben.

Ich, der Herr.
Einziger Herrengott. Ist einsam hier.
Aber was soll’s. Ich trinke immer nur Blut.
Gibt ja genug Menschen. Dafür hab ich sie geschaffen.
Sie massakrieren einander – ich trinke.
So ist allen gedient.
Ich habe keine Probleme. Keine ‚bleme, ‚eine ‚bleme.
Nur bisschen einsam. Aber ich bin eifersüchtig.
Soll niemand trinken neben mir, niemand,
niemand singen außer mir,
niemand beten außer mir mich ich ich ich
Und so kann das weitergehen bis in alle Ewigkeit
Hosianna Hallelujah Amen ene mene so sprach der Herr
und ich trinke…

Musik & Text © Duke Meyer 2015

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2020 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.