Eibensang

Bil

Die Nacht sei mit euch. Ich beleuchte sie nicht. Was immer ihr sucht – ihr seht es nicht. Denn ich bin Bil. Meine Domäne ist der Mond. Aber mit Mani, meines Bruders bleichem Rundgesicht, bin ich kaum zu verwechseln. Ich bin sein Gegenteil. Ich bin die Schwarze Mondin. Ich bin der neue Mond in seinem dunkelsten Augenblick. Ich bin Bil, und ihr seht mich nicht. Ich bin der Moment des Nichtmondes. Ich bin die Dunkelheit, in der alles endet. Ich bin die Dunkelheit, in der alles beginnt. Ich bin Tod und Geburt in Vollendung. Ich leuchte nicht. Ihr seht mich nicht. In mein Ende gebt euer Aufhören. In meinen Anfang gebt euren Neubeginn. In mir ruht der Kern der Nacht. Die Nacht sei mit euch.

Eine Reaktion zu “Bil”

  1. kati

    ich bin der Schatten der Nacht der Nachtschatten
    das Kraut…Bilse…
    Nur Licht erzeugt Schatten bei Nacht.

Einen Kommentar schreiben

Html wird rausgefiltert, aber Du kannst Textile verwenden.

Copyright © 2019 by: Eibensang • Template by: BlogPimp Lizenz: Creativ Commens BY-NC-SA.